Skip to content

Hilfreiches

16.12.2022

Gesetz zur Arbeitszeiterfassung trifft auch die IP-Welt (hart)

Dies ist eine INFO an alle festangestellten Mitarbeiter in “nicht leitender Position” in der IP-Welt (und darüber hinaus).

Es gibt ein GESETZ zur ARBEITSZEITERFASSUNG.

Mit dem Beschluss des Bundesarbeitsgerichts (BAG) vom 13. September 2022, Aktenzeichen 1 ABR 22/21, entschied das BAG, dass eine Arbeitszeiterfassung für alle Unternehmen in Deutschland verpflichtend sei.

Für diese Arbeitszeiterfassung etwas zu programmieren rechtfertigt für uns den Aufwand nicht. Wir können das über Excel erledigen. 

Wir haben überlegt, es über die Microsoft-Welt zu erledigen, aber Microsoft braucht dafür eine Erweiterung in ihrem TEAMS. Diese Erweiterung ist nicht kostenfrei. (Details: Wer dies über Microsoft TEAMS erledigen möchte, muss in der TEAMS Administratoroberfläche auf Hinzufügen von weiteren Programmen gehen und dort nach SHIFTS (zu Deutsch “Schichten”) suchen. 

Wir haben uns jetzt zunächst noch mit einer Microsoft Excel-Vorlage beholfen. 

In dieser Excel-Vorlage kann man seine Arbeitszeiten erfassen. Wir haben eine Vorlage für das Jahr 2023 vorbereitet inklusive aller Feiertage in Bayern. Wer möchte, kann sich diese Vorlage hier auch gerne herunterladen.